Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung ist ein rechtlich verbindliches Dokument, das die Art und Weise beschreibt, wie ein Unternehmen oder eine Organisation personenbezogene Daten erhebt, verwendet, speichert und schützt. Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu verwendet werden können, eine Person direkt oder indirekt zu identifizieren, wie zum Beispiel Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum oder IP-Adresse.

Die Datenschutzerklärung ist aus mehreren Gründen wichtig:

  1. Rechtliche Anforderungen: In Deutschland und der Europäischen Union sind Unternehmen und Organisationen gesetzlich verpflichtet, eine Datenschutzerklärung bereitzustellen, um die Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zu erfüllen. Die DSGVO zielt darauf ab, den Schutz personenbezogener Daten innerhalb der EU zu stärken und die Verantwortung der Unternehmen zu erhöhen, die solche Daten verarbeiten.

  2. Transparenz und Vertrauen: Eine klare und verständliche Datenschutzerklärung hilft dabei, das Vertrauen der Kunden in das Unternehmen zu stärken, indem sie wissen, wie ihre personenbezogenen Daten verwendet und geschützt werden. Dies ist besonders wichtig im Einzelhandel und E-Commerce, da Kunden zunehmend besorgt sind über den Schutz ihrer Daten beim Online-Shopping.

  3. Vermeidung von Bußgeldern und rechtlichen Konsequenzen: Die Nichteinhaltung der DSGVO und anderer Datenschutzgesetze kann zu hohen Bußgeldern und rechtlichen Problemen führen. Ein angemessener Datenschutz und eine korrekte Datenschutzerklärung sind notwendig, um solche Strafen und negative Auswirkungen auf das Geschäft zu vermeiden.

  4. Wettbewerbsvorteil: Ein Unternehmen, das sich um den Datenschutz kümmert und eine gut formulierte Datenschutzerklärung hat, kann sich von seinen Wettbewerbern abheben und ein besseres Image bei seinen Kunden aufbauen.

Zusammengefasst ist die Datenschutzerklärung ein unverzichtbares Element für jedes Unternehmen im Einzelhandel und E-Commerce, das sich an gesetzliche Vorschriften halten, das Vertrauen der Kunden gewinnen und rechtliche Probleme vermeiden möchte.

Beispiel

Datenschutzerklärung für [Händlername]

  1. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Der Verantwortliche für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf unserer Website ist:

[Händlername] [Anschrift] [Telefonnummer] [E-Mail-Adresse]

  1. Allgemeines zur Datenverarbeitung

Wir legen großen Wert auf den Schutz Ihrer persönlichen Daten und halten uns an die gesetzlichen Regelungen zum Datenschutz, insbesondere die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und das Telemediengesetz (TMG). Im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit verarbeiten wir personenbezogene Daten nur, wenn dies erforderlich ist und eine Rechtsgrundlage dafür besteht.

  1. Arten der verarbeiteten Daten
  • Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen)
  • Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummern)
  • Inhaltsdaten (z.B. Texteingaben, Fotografien, Videos)
  • Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten)
  • Meta- und Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen)
  1. Zweck der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke:

  1. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage der folgenden Rechtsgrundlagen:

  • Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO
  • Vertragserfüllung oder vorvertragliche Maßnahmen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO
  • Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO
  • Wahrung berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO
  1. Speicherdauer und Löschung von Daten

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie es für die Erfüllung der Zwecke erforderlich ist oder gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen. Nach Ablauf dieser Fristen oder Wegfall der Zwecke werden die Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben gelöscht.

  1. Betroffenenrechte

Als betroffene Person haben Sie das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung und Datenübertragbarkeit. Sie haben auch das Recht, Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde einzulegen.

  1. Nutzung von Cookies

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis bieten zu können. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit in den Einstellungen Ihres Browsers anpassen.

  1. [Google Analytics](/glossar/google-analytics)

Unsere Website nutzt [Google Analytics](/glossar/google-analytics), einen Webanalysedienst der Google Inc. [Google Analytics](/glossar/google-analytics) verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch [Google Analytics](/glossar/google-analytics) verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken: [Link zum Opt-out]

  1. Social Media Plugins

Unsere Website verwendet Social Media Plugins von Facebook, Twitter und Instagram. Diese Plugins sind durch die entsprechenden Logos der Anbieter gekennzeichnet und ermöglichen es Ihnen, Inhalte unserer Website in sozialen Netzwerken zu teilen.

  1. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, um sie an geänderte Rechtslagen oder bei Änderungen des Dienstes sowie der Datenverarbeitung anzupassen. Dies gilt jedoch nur im Hinblick auf Erklärungen zur Datenverarbeitung. Sofern Einwilligungen der Nutzer erforderlich sind oder Bestandteile der Datenschutzerklärung Regelungen des Vertragsverhältnisses mit den Nutzern enthalten, erfolgen die Änderungen nur mit Zustimmung der Nutzer.

Bitte informieren Sie sich regelmäßig über den Inhalt dieser Datenschutzerklärung.


VersaCommerce kostenlos testen.