Return-on-Ad-Spend

Return-on-Ad-Spend (ROAS) ist eine wichtige Kennzahl im Marketing, die den finanziellen Erfolg von Werbeausgaben misst. Es berechnet das Verhältnis von Umsatz, der durch Werbung generiert wurde, zu den Kosten, die für die Schaltung der Werbung aufgewendet wurden. Mit anderen Worten, der ROAS zeigt, wie viel Umsatz ein Unternehmen für jeden investierten Euro in Werbung erzielt.

Die Formel zur Berechnung des ROAS ist:

ROAS = (Umsatz durch Werbung) / (Werbeausgaben)

Ein ROAS von 5 beispielsweise bedeutet, dass 5 Euro Umsatz für jeden investierten Euro in Werbung generiert wurden. Ein höherer Wert zeigt eine effektivere Werbestrategie, während ein niedriger Wert auf ineffiziente Werbeausgaben hindeutet.

Die Bedeutung des ROAS in Einzelhandel, E-Commerce und Omnichannel liegt in seiner Fähigkeit, Marketingentscheidungen zu optimieren und den Erfolg von Werbekampagnen zu steuern. Hier einige Gründe, warum der ROAS wichtig ist:

  1. Effektivität von Werbekampagnen bewerten: Der ROAS hilft Unternehmen, die Leistung ihrer Werbekampagnen zu bewerten und festzustellen, welche Kanäle oder Strategien am besten funktionieren. Dies ermöglicht eine gezielte Optimierung von Marketingbudgets und die Konzentration auf die profitabelsten Werbemaßnahmen.

  2. Rentabilität sicherstellen: Ein positives ROAS zeigt, dass die Werbeausgaben rentabel sind und einen positiven Beitrag zum Unternehmensgewinn leisten. Indem Unternehmen stets ihren ROAS überwachen, können sie sicherstellen, dass ihre Marketinginvestitionen rentabel sind.

  3. Budgetallokation optimieren: Der ROAS gibt wichtige Informationen darüber, welche Marketingkanäle oder Kampagnen die besten Ergebnisse liefern. Unternehmen können diese Informationen nutzen, um ihr Werbebudget effizienter zu verteilen und in die profitabelsten Kampagnen zu investieren.

  4. Wettbewerbsfähigkeit erhöhen: Ein besseres Verständnis des ROAS ermöglicht es Unternehmen, ihre Marketingstrategien zu verfeinern und wettbewerbsfähiger in ihrem Marktsegment zu agieren. Dies ist besonders wichtig in Branchen wie dem Einzelhandel und E-Commerce, wo Wettbewerber ständig um die Aufmerksamkeit der Kunden werben.

Insgesamt ist der ROAS eine entscheidende Kennzahl für Unternehmen im Einzelhandel, E-Commerce und Omnichannel, um den Erfolg ihrer Werbeausgaben zu bewerten, Marketingentscheidungen zu optimieren und Wettbewerbsvorteile zu erzielen.

Beispiel

Return-on-Ad-Spend (ROAS) ist eine wichtige Kennzahl für Händler, um den Erfolg von Werbekampagnen zu bewerten und zu optimieren. Es zeigt, wie viel Umsatz durch Werbeausgaben generiert wird. Hier ist ein Beispiel für die Berechnung des ROAS und wie Händler diesen Wert zur Verbesserung ihrer Marketingstrategie nutzen können:

Angenommen, ein Online-Händler für Modebekleidung in Deutschland führt eine Werbekampagne auf verschiedenen Plattformen wie [Google Ads](/glossar/google-ads), Facebook und Instagram durch. Die Gesamtkosten für die Werbekampagne betragen 10.000 Euro.

Während der Laufzeit der Kampagne generiert der Händler einen Umsatz von 50.000 Euro, der direkt auf die geschalteten Anzeigen zurückzuführen ist. Um den ROAS zu berechnen, teilt der Händler den generierten Umsatz durch die Werbeausgaben:

ROAS = Umsatz / Werbeausgaben ROAS = 50.000 Euro / 10.000 Euro ROAS = 5

In diesem Beispiel beträgt der ROAS 5, was bedeutet, dass der Online-Händler für jeden investierten Euro in Werbung 5 Euro Umsatz erzielt. Dieser Wert zeigt, dass die Werbekampagne in diesem Fall erfolgreich war.

Der Händler kann den ROAS nutzen, um die Effektivität der verschiedenen Werbekanäle zu vergleichen und gegebenenfalls die Verteilung des Budgets anzupassen. Beispielsweise könnte festgestellt werden, dass [Google Ads](/glossar/google-ads) einen höheren ROAS als Facebook und Instagram erzielen. In diesem Fall könnte der Händler mehr Werbebudget in [Google Ads](/glossar/google-ads) investieren, um den Gesamt-ROAS weiter zu erhöhen.

Um die Kampagnenperformance noch weiter zu optimieren, sollten Händler auch andere Kennzahlen, wie die Conversion-Rate, die Kosten pro Conversion und die Customer Lifetime Value, berücksichtigen. So kann ein ganzheitliches Bild der Effektivität der Marketingmaßnahmen entstehen und Händler können ihre Strategien entsprechend anpassen, um den bestmöglichen Return-on-Ad-Spend zu erzielen.


VersaCommerce kostenlos testen.