Kostenträgerrechnung

Kostenträgerrechnung ist ein Begriff aus dem betrieblichen Rechnungswesen und bezieht sich auf die Verrechnung und Zurechnung von Kosten auf die verschiedenen Produkte, Dienstleistungen oder Leistungen eines Unternehmens. Dabei werden die angefallenen Kosten den jeweiligen Kostenträgern, also den Produkten oder Dienstleistungen, zugeordnet. Ziel der Kostenträgerrechnung ist es, die Kostenstrukturen transparent darzustellen, um so eine fundierte Grundlage für betriebswirtschaftliche Entscheidungen zu schaffen.

Die Kostenträgerrechnung ist aus mehreren Gründen wichtig:

  1. Kostenkontrolle und -optimierung: Durch die Kostenträgerrechnung erhält ein Unternehmen einen detaillierten Überblick über die Kostenstrukturen. So können Schwachstellen erkannt und gezielt Maßnahmen zur Kostensenkung eingeleitet werden.

  2. Preisgestaltung: Einzelne Kostenbestandteile der Produkte oder Dienstleistungen werden transparent dargestellt. Dies ermöglicht eine fundierte und marktgerechte Preisgestaltung, die sowohl die Kosten als auch die Rentabilität der Produkte berücksichtigt.

  3. Wirtschaftlichkeitsanalyse: Die Kostenträgerrechnung liefert wichtige Informationen zur Wirtschaftlichkeit einzelner Produkte oder Dienstleistungen. Hierdurch können Entscheidungen über das Produktportfolio getroffen, unprofitable Produkte identifiziert und das Angebot optimiert werden.

  4. Leistungsverrechnung: In Unternehmen mit mehreren Abteilungen oder Geschäftsbereichen dient die Kostenträgerrechnung der internen Leistungsverrechnung. Hierdurch werden Kostenstrukturen transparent und Abteilungen können ihre Leistungen und Kosten gegenüber anderen Abteilungen verrechnen.

  5. Budgetierung und Planung: Die Kostenträgerrechnung liefert wichtige Daten für die Budgetierung und Planung. Sie ermöglicht es, Kostenentwicklungen zu prognostizieren und das Unternehmen auf zukünftige Herausforderungen vorzubereiten.

Für Einzelhändler und Online-Händler ist die Kostenträgerrechnung besonders relevant, da sie sowohl im E-Commerce als auch im stationären Einzelhandel zur Optimierung von Kosten und zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit beiträgt. Durch die Kenntnis der Kostenstrukturen können Händler gezielte Marketingstrategien entwickeln, ihr Sortiment anpassen und die Rentabilität ihres Geschäfts steigern.

Beispiel


VersaCommerce kostenlos testen.