VersaCommerce
E-Commerce

Vom E-Commerce zum Emotional-Commerce mit Storytelling

von kraft

Produkte emotional, inspirierend zu inszenieren und mit Liebe zu vermarkten, bietet die einmalige Chance, sich in immer transparenteren Märkten von seinen Mitbewerbern zu unterscheiden. Die nächste große Welle im E-Commerce könnte der Emotional-Commerce sein.

Da sich die Menschen schon heute immer mehr nach Individualität, Authentizität und Menschlichkeit sehnen und das auch in ihre Kaufentscheidungen einfließen lassen, wird es in Zukunft um mehr als nur den Preis gehen. Emotionale Erlebniswelten, eine packende Inszenierung von Produkten und ein spannendes Storytelling werden immer mehr zum Wettbewerbsvorteil.

Um Emotionen bei den Shopbesuchern auszulösen, müssen Onlinehändler deren Unterbewusstsein ansprechen. Das heißt, sie müssen wirksame Inhalte für die jeweiligen Nutzerprofile formulieren und passgenau ausspielen. Um anonymen Nutzerprofilen wiederum ein Gesicht zu verleihen, also eine emotionale Komponente.

Wird der Besucher dauerhaft mit für ihn passenden Inhalten bedient, entwickelt sich aus der positiven Emotion eine positive Stimmung, die er unterbewusst mit dem Shop und der Marke verbindet, was heute unter einer guten User Experience zusammengefasst wird.

Wo die Reise hin gehen soll, beschreibt die Haufe-Redaktion in: Vom E-Commerce zum Emotional Commerce mit Storytelling | Marketing & Vertrieb.

Bilder: © ibreakstock / Fotolia

Storytelling Emotional-Commerce

Weiterlesen