VersaCommerce
Wie fit ist dein Shop für Halloween?

Halloween im deutschen Handel

Halloween ist in den USA jährlich ein großes Thema und für viele als Marketingstrategie unumgänglich. Dies war bisher oft sehr gegensätzlich im deutschen Markt. Einige vor allem jüngere Zielgruppen haben vereinzelt Halloween gefeiert, aber in der breiten Masse war dieser Feiertag noch nicht angekommen. Darauf solltest du dich allerdings nicht mehr verlassen.
von Stefanie Kerlin

Halloween ist auch im deutschen Markt relevant.

Bereits im letzten Jahr haben einige Handelsgrößen wie Lidl, Skittles oder auch Unternehmen wie Google auf Halloween als Motto gesetzt. Wird der Hype doch von Jahr zu Jahr größer, so gab es erst Recht seit der Einführung des offiziellen deutschen Feiertags am 31.Oktober einen großen Anstieg an Halloween-Feiernden.

Längst freuen sich Kinder und laufen auch an Halloween fröhlich von Tür zu Tür und sagen den berühmten Satz “Süßes oder Saures!”. Auch wenn die Zielgruppe noch immer eher jung ist, breitet sie sich dennoch immer weiter aus. Die Deutschen als Zielgruppe gewöhnen sich mehr und mehr an dieses ungewöhnliche Herbstmotiv und genießen ein zusätzliches Event zum Jahresende.

Auf Grund von Covid19 werden dieses Jahr zwar keine Kinder von Tür zu Tür gehen, dass Thmema bleibt aber trotzdem aktuell.

Aber wie kannst du Halloween für dich nutzen?

Es müssen nicht immer große und teure Marketingkampagnen sein, die du für deinen Shop aufbaust. Auch Kleinigkeiten erfreuen sich bei den Kunden größter Beliebtheit.

• Veränderungen am Shop selbst

So sind bei einem Online-Shop beispielsweise kleine Grafiken und Banner im Halloween Design oder eine angepasste Website für viele Kunden ein schönes Gimmick.

Auch im stationären Handel kann man einige kleine Anpassungen vornehmen. So ist es zum Beispiel möglich das Geschäft mit Kürbissen oder anderer typischer Halloween Deko zu verzieren. Dabei kommt es jedoch ganz auf die Branche und den eigenen Geschmack an. Niemand muss seinen Shop mit Deko zukleistern, wenn er das nicht mag.

• Social Media

Auch in deinen Social Media Kanälen wie Instagram und Facebook kannst du ohne größeren Aufwand das Halloween Thema aufgreifen. Verschiedene Bilder, Grafiken, Kostümvorschläge oder sonstiges, hier kannst du alles mögliche an Mehrwert für deine Kunden bieten. Vielleicht hast du auch einige zu Halloween passende Produkte im Shop? Hier ist die perfekte Plattform, um sie gekonnt in Szene zu setzen.

Hast du noch gar keine Social Media Kanäle erstellt? Finde hier alles zu deinem eigenen Facebook oder Instagram Shop. Es gibt allerdings noch einen sehr geeigneten Verwendungszweck für die Sozialen Medien:

• Beziehe deine Kunden mit ein

Beziehe deine Kunden mit in deine Marketingstrategie ein. Dies ist oftmals eine klassische win-win Situation. Deine Kunden freuen sich, dass sie aktiv an etwas teilhaben können und du musst nicht viel Geld in deine Marketingkampagne investieren.

So kannst du zum Beispiel einfach deine Kunden auffordern, dir in den Sozialen Medien ihre Halloween-Kostüme oder ihre Aktivitäten an diesem Tag zu schicken und du repostest dann die besten Ergebnisse.

Auch ist es möglich einen kleinen Wettbewerb zu starten, in dem die Kunden dir selbst Grafiken oder ein “Werbevideo” zusenden und du verwendest das Beste dann in der Halloween Zeit. Fanta hat diese Strategie schon einmal als ganz allgemeine Werbeform genutzt und seine Kunden für das Marketing verwendet.

Klingt das alles erstmal nach vielen Neuerungen für dich?

Dann mach dir darüber keine Sorgen. Werde jetzt Teil unseres neuen VersaCommerce+ Programms und gehe alle Shopvorbereitungen Schritt für Schritt in unserem Experten Coaching durch.
So hast du immer einen verlässlichen Ansprechpartner, der dich auf dem Weg zu deinem erfolgreichen Online-Shop unterstützt.

In diesem Sinne bleibt nur noch zu sagen: Happy Halloween!