VersaCommerce
Die Strategie für dein Unternehmen.

So steigerst du deinen Umsatz mit der Doppelstrategie.

Heutzutage hat es der stationäre Einzelhandel nicht leicht. Schwindende Käuferzahlen, sowie sinkende Kundenfrequenzen erschweren dem stationären Einzelhandel das überleben. Dies wird unter anderem durch die vielfache Konkurrenz im Online-Handel hervorgerufen. Um das zu ändern nutzen viele Unternehmen jetzt die Doppelstrategie. Ob diese Strategie auch für dich in Frage kommt, erfährst du in dem folgenden Artikel.

Was ist die Doppelstrategie?

Die Doppelstrategie wird durch lokale Einzelhändler definiert, die zusätzlich einen Onlineshop betreiben. Dieser wird als Erweiterung zu ihrem lokalen Geschäft gesehen und vermeidet eine Verteufelung des Online-Handels. Ganz im Gegenteil. Die Einzelhändler, die eine Doppelstrategie verfolgen, haben sich dazu entschlossen, sich auch ein Stück von dem Kuchen zu holen und konnten sich beweisen: “Was die können, das kann ich auch.”

Aber was für einen Mehrwert hast du durch die Doppelstrategie?

Durch die Doppelstrategie hast du die Möglichkeit, sinkende Käuferzahlen auszugleichen. Du kannst dein Sortiment deutschland-/europa- oder sogar weltweit verfügbar machen und so dein Geschäft vor Ort sichern. Je nachdem in welcher Branche du bist, kaufen die Leute anders ein. Es gibt viele Branchen, in denen der stationäre Einzelhandel noch immer bevorzugt wird. Aber genau dadurch kannst du beides ideal verbinden. Als lokaler Einzelhändler hast du nämlich einen entscheidenden Vorteil gegenüber sämtlicher Online-Riesen. Du kannst ebenfalls die Kunden bedienen, die lieber vor Ort einkaufen. Durch die Kombination beider Vertriebsmöglichkeiten kannst du sämtliche Kundenbedürfnisse abdecken und so Online-, als auch Offline-Käufer zu deinen Kunden zählen. Mit einem solchen Vorgehen können Umsätze wieder gestärkt und die Innenstädte gerettet werden. Außerdem kannst du auch deinen Präsenz-Kunden so ganz neue Vorteile bieten.

Welche Möglichkeiten erschließen sich dir durch die Doppelstrategie?

  • Erweitertes Sortiment
    Wenn du deine Produkte online anbietest, kannst du viel mehr Kundengruppen ansprechen. Dadurch ist es dir vielleicht sogar möglich, dein Sortiment zu erweitern. Oft gibt es Produkte, die nur auf Bestellung angeboten werden können, da ein Vorrat im lokalen Geschäft einfach nicht wirtschaftlich ist. Mit einem Onlineshop, könntest du diese Produkte allerdings auch anbieten, da ein überregionaler Verkauf problemlos stattfinden kann.

  • Personalisierte Werbung
    Das Internet bietet dir die Möglichkeit personalisierte Werbung für deinen Kunden zu schalten. So kannst du nicht nur mehr über deine Kunden erfahren, sondern sie auch gezielter ansprechen und direkte, personalisierte Kaufempfehlungen für sie bereithalten.

  • Neue Kundengruppen
    Natürlich kannst du durch die Doppelstrategie auch ganz neue Kundengruppen erschließen. So bist du nicht länger begrenzt auf die lokalen Einwohner, die im stationären Handel einkaufen, sondern kannst in deinem Wunschgebiet flächendeckend verkaufen und dieses mit deinen Produkten begeistern. Es hat sich übrigens gezeigt, dass jeder dritte Online-Käufer sogar mehrmals die Woche im Internet bestellt. Deine Chancen für ein deutliches Umsatzwachstum stehen also gut.

VersaCommerce+

Bist du neugierig geworden und möchtest gerne selber einen Online-Handel zu deinem Ladengeschäft aufbauen? Dann ist VersaCommerce+ genau das Richtige für dich. Hier kannst du mehr dazu erfahren: www.versacommerce.de/plus

Über 22.000 Händler lesen bereits unseren Newsletter. Jetzt kostenlos abonnieren!