VersaCommerce
Changelog

Changelog vor 2020

Wir verbessern VersaCommerce jeden Tag, indem wir neue Funktionen entwickeln, Fehler beseitigen und neue Dokumentationen liefern. Hier ist ein Bericht darüber, was kürzlich passiert ist. Dies ist unser #changelog.
von VersaCommerce

Änderungen 2019

  • Es können jetzt Produkte in den Facebook Katalog übermittelt werden.
  • Wir haben die Google Tag Manager Integration geupdated.
  • Es ist jetzt möglich bereits an einem Produktlink die Versandart festzulegen.
  • Man kann jetzt Shopeinstellungen über die API pflegen.
  • Es ist jetzt möglich über die Administration VersaCommerce zu empfehlen und somit eine Prämie zu erhalten.
  • Es gibt jetzt eine Google reCAPTCHA Integration.
  • Es gibt nun ein Altersverifizierungs-Popup mit vielen Einstellungsmöglichkeiten.
  • Man kann nun einen Export all seiner Kassenjournals aus der Administration tätigen.
  • Öffnungszeiten können unter Einstellungen / Shopadresse gepflegt werden.
  • Es gibt eine neue Zahlungsart: Postfinance (als Universal Payment Gateway)
  • Es gibt nun eine neue, vereinfachte Checkliste von zu erledigenden Aufgaben für Neukunden.
  • Es können nun Versandarten über die API angelegt und verändert werden.
  • Das Astor Theme lässt sich nun aus dem Admin-Bereich heraus aktualisieren. Einstellungen und neu angelegte Dateien bleiben erhalten, alle Änderungen im Code bestehender Dateien werden überschrieben.
  • Themes lassen sich nun aus dem Admin-Bereich heraus löschen.
  • Man kann nun in der Bestellansicht im Adminbereich sehen, ob der Kunde einen Newsletter wünscht. Auch, wenn der Kunde kein Konto angelegt, aber den Haken für Newsletter gesetzt hat.
  • Im Konfigurator lassen sich jetzt die Bilder in der Bildgalerie unendlich scrollen, die Suchergebnisse sind nicht mehr begrenzt.
  • In der Kassenansicht können jetzt direkt Rabatte an Produkten angelegt werden.
  • Man kann nun direkt in der Kassenansicht schnell neue Produkte anlegen (freie Preiseingabe).
  • Google Analytics Integration wurde aktualisiert und nutzt nun gtag.
  • Existierende und neue Astor Themes werden nun automatisch aktualisiert und mit den neusten Features ausgestattet.
  • Man kann nun im Bestellexport den Kanal wählen, z.B. POS / Kasse, um nur Bestellungen aus der Kasse zu exportieren.
  • Man kann jetzt unter "Admin/Einstellungen" Bestehende Benutzer aus z.B. anderen Shops hinzufügen.
  • Coupons können jetzt aktiviert und deaktiviert werden.
  • Die Digitale Downloads App schließt jetzt bezahlte Bestellungen automatisch, wenn sie ihre Download-Email versendet hat.
  • Unter Einstellungen / Email kann nun optional die Versandbestätigung ausgeschaltet werden, zum Beispiel für digitale downloads.
  • Der Shopbesitzer erhält eine Email wenn sich ein neuer Kunde registriert.
  • Es ist jetzt möglich, einen Mindestbestellwert anzugeben. (Tarifabhängig)
  • Es ist jetzt möglich, aus der Bestellübersicht heraus Testbestellungen zu tätigen.
  • Probleme mit Sofortüberweisung behoben.
  • Verbesserte Navigation in der Administration.
  • Probleme mit dem Login behoben.
  • Kasse kann jetzt auch Produkte anzeigen, die für den Online Shop nicht aktiviert sind.
  • Wenn der Verkaufskanal "Kasse" aktiv ist, werden neu erstellte Produkte automatisch für die Kasse aktiviert.
  • Gratis-Theme "Astor" kann jetzt installiert werden
  • Es ist jetzt möglich, bis zu 1000 Coupon Codes gleichzeitig anzulegen
  • (Amazon-) Quellen Order ID kann nun mit receipt.channel_order_id ausgegeben werden
  • Man kann jetzt mittels receipt.note die Bestellnotizen im Beleg anzeigen lassen
  • Man kann jetzt die Preissynchronisation von VersaCommerce -> Amazon unterdrücken indem man das entsprechende Häkchen am Produkt setzt.

Änderungen 2018

  • Löscht man eine Variante aus der Variantenübersicht, wird man nun nicht mehr auf die Produktübersichtseite zurückgeleitet
  • Wenn nicht die "geheime" Einstellung "carrier_base_locale" gesetzt ist, ist das Standardland (für Steueranzeige usw) jetzt das unter "Versandadresse" gewählte Land und wenn dort keines steht, dann Deutschland.
  • Color Filter werden jetzt unterstützt.
  • Supporttickets werden nun nach Status, und dann nach letzter Aktualisierung sortiert dargestellt.
  • Affiliate Auswertung berücksichtigt nur noch bezahlte, abgeschlossene Bestellungen
  • Rechnungsadressen bedienen sich nun bei der Länderauswahl bei allen angelegten Ländern, unabhängig davon, ob sie beliefert werden
  • Man kann jetzt alle Länder des Europäischen Wirtschaftsraumes mit einem Klick anlegen statt wie vorher einzeln
  • Neue UI für alle Einstellungen: Jetzt mit kleinen Hilfetexten direkt auf den Seiten und übersichtlicherer / logischerer Aufteilung der Einstellungen
  • MailChimp-App schickt nun die E-mails einmal pro Kunde (der es akzeptiert hat), das Problem mit tausenden E-mails geschickt wurde dann total gefixt.
  • Die Funktion für das Pflegen der "Widerrufsbelehrung für digitale Güter" befindet sich nun in den Checkout-Einstellungen unter "Widerruf digitale Güter".
  • Es kann nun eine Umsatzsteuernummer bei der manuellen Kundenerstellung angeben werden.
  • Es gibt eine neue Zahlungsart: Kauf auf Rechnung mit abgesicherter Auszahlung.
  • Neues Beispiel Impressum, bereits vorausgefüllt, mit Daten aus dem Kundenkonto.
  • Der Theme-Konfigurator unterstütz jetzt den FontPicker. Derzeit werden die System- sowie Google-Fonts unterstützt. Eine Unterstützung für monotype ist geplant.
  • Neues Tool zum Übersetzen von Themes: Siehe "Ein Theme in eine andere Sprache übersetzen":
    Handbuch
  • Neue Ansicht für oPolo Kunden um die Vermarktungskategorien einfacher / schneller einstellen zu können.
  • Können vom Kunden beim Bearbeiten eines Produktes eingestellt werden und werden automatisch für Google verwendet.
  • Identische Produktbilder werden jetzt automatisch herausgefiltert.
  • Amp Versionen von Produktseiten haben nun das "Reservieren" Feature, wenn die Shop Variabel reservations = true gesetzt ist.
  • GO Kunden können jetzt Produktschlagworte nutzen.
  • Man kann jetzt Warenbestand und -eingänge in eigener Ansicht einfacher / komfortabler bearbeiten
  • Shops können ab sofort Affiliates anlegen.
  • Bugfix Sofortrabatte werden jetzt in an den Belegdrucker übertragen. Rabatte werden korrekt in der Druckansicht dargestellt.
  • Bestellungen auf VC die durch FBA verschickt werden sollen können jetzt auch via Paypal, Kreditkarte und ähnlichen korrekt bezahlt werden.
  • Pflichtfelder werden im Checkout als solche markiert (Anforderung von TrustedShops u.a.).
  • In der Produkt-Import-App können nun auch Kanal-Einstellungen getätigt werden.
  • Adressen von Bestellungen ohne Kundenkonto werden jetzt angezeigt.
  • Rechnungen können jetzt auf die Customer ID zugreifen; mittels Variable receipt.vc_customer_id
  • Shopify Kompabilität wurde weiter erhöht im Bereich Blogs und Blog Artikel.
  • Bugfix Icon Darstellung inaktiver Online Shop.
  • Trial Kunden können jetzt Tarif buchen ohne Support zu kontaktieren.
  • Bestellungen, die über Widgets generiert werden, werden nun korrekt dem Kanal "widgets" zugeordnet.
  • Rechnungsdatum ist jetzt == Tag des Belegabschlusses, nicht mehr == Bestelldatum.
  • Belege können jetzt auch manuell erstellt werden.
  • Bugfix: Kampagnennamen wie "Test" und "Versand" können wieder verwendet werden.
  • Google Conversion Integration trackt jetzt auch Bestellwert und Währung.
  • Shop-Einstellungen für Gelddarstellung (mit Währung, ohne Währung etc.) greifen jetzt und werden von den Themes dargestellt.
  • gibt auf Product-, Page und Article-Seiten nun den eingestellten SEO-Titel zurück. Wenn dieser nicht vorhanden ist, dann wird der "normale" Titel zurückgegeben.
  • Die shop-Liquid-Variable hat eine email-Methode () erhalten, die die Absenderadresse des Shops zurückgibt.
  • Innerhalb von Artikeln und Seiten kann nun ein Autor gesetzt werden. Die Auswahl richtet sich nach den Benutzern, die Zugriff auf den Shop haben.
  • Ländercodes werden jetzt zweistellig angezeigt (CH statt C für Schweiz z.B.).
  • Belege zeigen keine Kundentelefonnummer im Adressfeld mehr an (Datenschutz, das Feld wäre in nem "Umschlagfenster" sichtbar).
  • Belege zeigen nun Produktoptionen wie Größe usw. an bei Varianten.
  • Blog-Artikel haben nun ein Veröffentlichungsdatum. Blog-Artikel werden nur dann im Shop angezeigt, wenn das Veröffentlichungsdatum in der Vergangenheit liegt.
  • Wird der externe Bezahlvorgang (z.B. via PayPal) im Bestellprozess abgebrochen, dann wird der Kunde auf die Thankyou-Seite mit dem Hinweis geleitet, dass die Bestellung zwar erstellt, aber die Bezahlung gescheitert ist.
  • Das Kopieren von Hauptprodukten kopiert nun auch die Varianten des Produktes mit.
  • Liquid Support für collection.products.length filter.
  • Live Supprt Chat direkt aus dem Adminbereich integriert (Trial und Professional Tarife).
  • Navigation Tabs hinzugefügt zum Filtern der Bestellungen.
  • Möglichkeit zur vorigen/nächsten Bestellung zu blättern.
  • Shopify-Variabel image.aspect_ratio wird jetzt unterstützt.
  • Bugfix: Intelligente Produktgruppenfilter "beinhaltet nicht" funktioniert.
  • Die weight_with_unit- und weight-Liquid-Filter teilen die als Input verwendete Zahl (z.B. product.weight) nun nicht mehr durch 1000.
  • Bereich Paketverfolgung wird nur angezeigt, wenn Lieferungen vorhanden sind.
  • Der Filter bei der Bestellübersicht zeigt jetzt alle aktiven Sales Channel. Bisher wurden nur Channel angezeigt für die es auch Bestellungen gab.
  • Die Produkt Varianten Optionen werden jetzt in der Bestellbestätigungsmail angezeigt. Themes mit eigenem Email Template müssen geupdated werden, um dieses Feature zu nutzen.
  • Diverse kleine optische Fehler im Admin Bereich behoben.
  • Import App Varianten können wieder angelegt werden. Problem ist aufgetaucht wegen dem neuen Feature der Varianten Positionen.
  • Feld für Gebühren bei Bezahlarten wird wieder angezeigt.
  • Diverse Hilfe-Verlinkungen im Admin Bereich gefixt.
  • Die Steuer-Einstellungen für Produktgruppen gelten nun auch die Varianten von Produkten.
  • Feld Gtin bei Produkten hinzugefügt.
  • Bugfix: Darstellung bei unterschiedlichen Liefer-/Rechnungsadresse nun korrekt.
  • Bugfix: Eingabefelder werden wieder korrekt übergeben.
  • Trusted Shop Produktbewertungen Integration fixed (wurde vorher nicht korrekt platziert / angezeigt).
  • Kommentare bei Blog Artikel können in der Übersicht komplett angezeigt werden.
  • Bestellbestätigungsmail zeigt nun MwSt Prozentsatz in Abrechnung an.
  • Varianten können nun im Varianten-Reiter sortiert werden. Nach dieser Reihenfolge werden sie dann im Shop angezeigt. Hauptprodukte sind immer an erster Stelle.
  • Bugfix: Im Bestellexport werden jetzt führende Nullen in der Postleitzahl dargestellt z.B 03349.
  • Bugfix: Fehlermeldung bei Coupons.
  • Sales Link zu Facebook und Twitter zur Verfügung.
  • Bugfix: Feature Toggle im Bereich Versand richtig zugeordnet.
  • Feature: In der Detailansicht einer Bestellung werden jetzt die Varianten Optionen der Gegenstände angezeigt.
  • Rework: In der Detailansicht einer Bestellung neue Darstellung der Bestellsource.
  • Universal Analytics Integration feuert jetzt nach Kauf statt davor (thankyou page statt confirm page).
  • Es ist nun möglich, Gutscheine im Bezahlschritt des Checkouts einzulösen. Das hilft insbesondere den Shop-Betreibern, die ein Shopify-Theme verwenden.

Bilder: © Kaarle / Adobe Stock