Aktualisiert am 14.03.2019

Einfach, übersichtlich - und mit großem Funktionsumfang:

  • Flexible Produktbeschreibungen mit Bildern und Videos
  • Unbegrenzt viele Produktbilder in hoher Auflösung (die trotzdem sehr schnell angezeigt werden)
  • Kennzeichnung Top/Neu
  • Schlagworte
  • Streichpreis
  • Extrakosten
  • Einkaufspreis
  • Staffelpreise
  • Automatische Grundpreisberechnung
  • Individuelle Versandkosten-Zuordnung
  • Automatischer Warenbestandszähler mit optionaler Anzeige im Shop
  • Beliebig viele Produkt-Varianten, voll pflegbar
  • Attribute
  • Empfehlungen / Cross Selling
  • Manuelle SEO-Optimierung (URLs, Meta-Tags

Webinar-Serie: Shop einrichten

Weitere Informationen und Anmeldung hier ...


Produkte einrichten

Arbeiten mit Produkten

Um Produkte in deinem Shop anzuzeigen, gehst du diese drei Schritte:

Produkte

"> <span style=" title="">

1. Produkt anlegen und kennzeichnen

Wenn du ein Produkt anlegst, dann kennzeichne es so, dass du es später in eine automatische Produktgruppe bringen kannst. Hierfür gibt es viele Möglichkeiten, die am meisten gebrauchten sind:

  • Das Feld "Typ/Kategorie"
  • Schlagworte
  • Produktauszeichnung mit "Neu" oder "Top"

Alles zum Anlegen von Produkten ...

2. Produktgruppe anlegen

Wenn du eine intelligente Produktgruppe anlegst, kannst du automatisch alle Produkte mit einem bestimmten Eintrag zusammenstellen, zum Beispiel:

  • alle Produkte mit Typ/Kategorie "Hosen".
  • alle Produkte mit dem Schlagwort "Aktion".
  • alle Produkte, die "Neu" gekennzeichnet sind.

Wenn du eine manuelle Produktgruppe anlegst, kannst du per Hand deine Produkte in die Gruppe sortieren.

3. Navigationspunkt anlegen und Produktgruppe verknüpfen

Im letzten Schritt richtest du einen Navigationspunkt (Menüpunkt) in deinem Shop ein und verknüpfst die Produktgruppe mit ihm.

Jetzt sind deine Produkte für deine Kunden im Shop sichtbar

Sie können aber noch nicht gekauft werden. Der Checkout funktioniert erst, wenn du eine Zahlungsart und eine Versandart angelegt hast.

Wenn du nicht möchtest, dass deine Besucher schon etwas sehen - oder gar kaufen - können, dann aktivere den Kennwortschutz, um deinen Shop in der Einrichtungszeit für Google und alle Besucher zu sperren.

Schnell was ausprobieren mit Musterprodukten

Wenn du zum Start eher auf das Design schaust, als auf dein Sortiment und deinen Katalog einfach ein wenig füllen möchstest, dann lade die App "Musterprodukte". Dann kannst du mit einem Klick Musterprodukte anlegen - und diese später auch mit einem Klick wieder löschen.

Zur App im App Store ...

Pflege Produkte schnell in der Übersicht

Wenn du viele Produkte angelegt hast, kannst du sie in der Listen-Übersicht direkt mit Sammelaktionen bearbeiten, das spart dir Zeit.

Sammelaktionen

  • Aktiviere Produkte, indem du links die Häkchen setzt.
  • Wähle rechts oben eine Sammelaktion, die auf alle aktvierten Produkte angewendet werden soll.

Listen-Bearbeitung

Listen-Bearbeitung
Listen-Bearbeitung

  • Aktiviere Produkte, indem du links die Häkchen setzt.
  • Wähle rechts oben "Bearbeiten"

Du erhältst eine Tabellenansicht, in der du direkt alle angezeigten Werte verändern kannst. Klicke nach Abschluss ganz unten auf "Aktualisieren".

Tipp: Du kannst du Anzahl der angezeigten Zeilen dieser Tabelle erhöhen. Stelle dies an deinem Benutzerprofil ein:
Verwaltung / Einstellungen / Benutzer.