Versand-Schnittstelle

Alle Versand-Dienstleister in
einer Schnittstelle.

Über den cloud-basierten Service von shipcloud aus Hamburg kannst du einfach und unkompliziert mit allen wesentlichen Paketversendern zusammenarbeiten. Unabhängig von der Anzahl der zu versendenden Pakete kannst du dich für den jeweils günstigsten Tarif entscheiden.

Das gewährleistet Unabhängigkeit gegenüber den einzelnen Versand-Dienstleistern - und spart Zeit und Geld.

Du brauchst nur einen shipcloud-Account, und kannst sofort mit dem Paketdienst deiner Wahl zu günstigen Konditionen verschicken und die Pakete verfolgen.

Die wichtigsten Funktionen

Erstellung von Versandetiketten für die Paketdienste: DHL, UPS, DPD, Hermes, GLS, ILOXX, FedEx und Liefery.

Direkte Erstellung der Labels aus dem Backend heraus, über die shipcloud-API, kein hantieren mit CSV-Dateien.

Automatische Hinterlegung der Trackingcodes in den Bestelldetails.

Automatische Änderung des Bestellstatus nach der Etiketten-Erstellung möglich, schicken Sie z.B. eine E-Mail mit entsprechendem Trackingcode an Ihre Kunden.

Sendungsverfolgung direkt aus den Bestelldetails möglich.

Porto-/ Versandkosten werden in der Etikettenübersicht angezeigt.

Dein eigenes Shop-Logo auf den Versandetiketten.

Hier findest du alle Einsteiger-Infos zu shipcloud auf einen Blick.

Solltest du bereits Verträge mit einem oder mehreren Paketdiensten haben, kannst du diese in shipcloud verwenden und mit deinen eigenen Account-Daten Versandlabels erstellen.

Und so geht's

Zunächst meldest du dich bei shipcloud an und wählst einen Tarif. Beim Einsteiger-Tarif "Basic" ist der erste Monat kostenfrei.

Dann installierst du diese App und gibst deinen API-Key ein (s. Abb.).

Nach Installation erhältst du im Bereich "Bestellungen" den neuen Reiter "shipcloud" unter dem die beschriebenen Funktionen verfügbar sind.


Installieren…